Unternehmensgeschichte

 
 
1879:
Carl Tiedemann wird gegründet

mehr...


1879-1895:
Erfolg durch Innovation

mehr...


1895:
Der erste Fairplay-Schlepper

mehr...


1895-1914:
Tiedemann wächst

mehr...


1914-1918:
Der erste Weltkrieg

mehr...


1919:
Carl Tiedemann stirbt

mehr...


nach 1919:
Wiederaufbau in schwierigen Zeiten

mehr...


1939-1945
Der zweite Weltkrieg

mehr...


nach 1945:
Erfolgreicher Wiederaufbau der Firma

mehr...


1950:
Dat geit nich, dat giv dat nich!

mehr...


1970:
Eine Kiste macht Revolution

mehr...


nach 1970:
Erweiterung des Tiedemann Services

mehr...


1988:
Gründung von Container Depots in Europa

mehr...


1993:
Tiedemann geht in die Luft

mehr...


2000:
Mit 120 Jahren in die Zukunft

mehr...


 

Carl Tiedemann gründet 1879 in den Old Commercial Rooms an den Vorsetzen ein Unternehmen für Schleppschiffahrt, Hafentransporte und Stauerei. 
 
 Der Vorsetzen, 1879 von der Kehrwiderspitze fotografiert.
 
 Hafenarbeiter Ende des 19. Jahrhunderts. Steuervize und Tallyleute an Bord eines Segelschiffes.
 
 Dampfschiffe bestimmen 1905 das Bild im Hafen.
 
 Tiedemann Steuerleute auf einer Barkasse zu Schichtbeginn um 1923.
 
 Der Container tritt in den sechziger Jahren seinen Siegeszug um die Welt an und revolutioniert Schifffahrt und Häfen.
 
 1993 weitete Carl Tiedemann sein Geschäftsfeld auf den Luftumschlag des Flughafen Hamburg aus.
 
 Ein RoRo Frachter verläßt den Hamburger Hafen nachdem er am Unikai von Carl Tiedemann Be- und Entladen wurde.


Home - Sitemap - Impressum